Es stimmt:
nicht das Ergebnis ist das Ziel,
ob es Himmel oder Paradies
oder wie auch immer heißt.

Sondern das bis dahin auf dem Weg sein,
das immer wieder aufstehen,
leben,
er-leben.
Es ist die Antwort auf alle Fragen.

grauer Wolf

Wenn es stimmt, daß der Weg das Ziel ist
dann kann es doch kein Voraus oder
Zurückbleiben geben.
Solange du das Gefühl hast mit mir den
gleichen Weg zu gehen
sind wir gemeinsam im Ziel,
denn dieses Ziel ist nicht ein einzelner Punkt
oder eine Linie wie der Zielstrich beim Rennen.

grauer Wolf

Träume

Undurchdringliches Grau
der Gedanken
die wabern wie Nebelschwaden
und schläfrig träumen

Aufgeweckt und wachgeküßt
von Schmetterlingen
die im flirrenden Sonnenlicht
taumelnd flattern

Wölfin

Hast du schon mal
Mitten auf der Straße
Tango getanzt?
Nach einer Musik
Die nur du hörst?

Die Leute angelacht
die vorbei gingen
Kopfschüttelnd
Verständnislos
Die keine Ahnung haben
Von der Lust
Zu leben
Und zu lieben
Einfach nur so?

Wölfin

Liebe ist

in einem Wolkenschloß wohnen
und Sonnenstrahlen fangen
den Mondschein atmen
und auf einem Löwen reiten
Schmetterlinge fliegen lassen
und Wölfe streicheln
ein Kuß aus Gedanken geboren
und mit dem Wind geschickt

Wölfin

zurück Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6