Dinner Die Liebe der meisten Menschen ist das Ergebnis einer guten Mahlzeit.
(Nicolas de Chamfort)

Sage mir, was du ißt,
und ich sage dir, wie du liebst.

(Adele)




Adeles
erotische Küchengeheimnisse

"Liebe geht durch den Magen"
Das ist alles andere, als eine alte Binsenweisheit. Schon längst hat die moderne Ernährungslehre bewiesen, daß dieses alte Sprichwort eine doppelte Bedeutung hat. Denn durch den Magen geht nicht nur die Zuneigung des Mannes zu einer Frau, die gut kochen kann - auch seine Liebesfähigkeit wird von dem beeinflußt, was er zu sich nimmt. Das gilt selbstverständlich genauso für Frauen. Unsere Vorfahren und viele alte Kulturvölker wußten hierüber bestens Bescheid.

Kann man also Liebesverlangen und Potenz steigern, in dem man die richtigen Speisen zu sich nimmt?
Ich behaupte: Ja, man kann !

Es gibt für den, der "in Fahrt" kommen will, ein paar wichtige Grundregeln zum Thema Essen. Vor allem eines sollte man(n) dabei niemals vergessen: Ein schönes Liebeserlebnis wird von der Umgebung, der Atmosphäre und von Übereinstimmung geprägt. Von den richtigen Gesten und Worten hängt sehr viel mehr ab als von "guter Form". Der richtige Wein, die passende Musik, das gehört ebenso dazu wie die Auswahl der Speisen. Erst dann wird es ein richtiges "Liebesmahl".

Nun gibt es Menschen (vor allem Männer), für die eine Küche lediglich der Standort des Kühlschranks ist, in dem man(n) seine Bierdosen kühlt, oder die noch fleißig von Muttern bekocht werden, weil es bei Muttern noch immer am besten schmeckt. Deshalb habe ich die Rezepte so ausgewählt und beschrieben, daß selbst diese (bedauernswerten?) Menschen hoffentlich in der Lage sein werden, sie nachzukochen, ohne größere Schäden anzurichten. Dem erotischem Abend zu zweit steht also nichts mehr im Wege.

Ich hoffe, ich habe Dich jetzt neugierig gemacht. Dann kommen wir einfach mal zur Sache.
 


  Milch macht müde Männer munter

  Die Urkraft des Meeres

  Für alles ist ein Kraut gewachsen

  Nitribitt und Nitrit – Liebeswecker und Liebestöter

  Qualität statt Quantität

  Ein Wort von Mann zu Mann (Zwischenbemerkung von Jakob)

  Von Frau zu Frau (Adeles Kontrapunkt)

  "Wohltuende" Zutaten im Überblick, mit passenden Rezepten für die Liebe

  Aphrodisiaka – "Wundermittel" aus aller Welt

  Menüvorschläge

  Suppen

  Salate

  Meeresfrüchte

  Vorspeisen

  Fisch

  Fleisch

  Geflügel

  Eierspeisen

  Gemüse

  Beilagen

  Saucen

  Desserts

  alphabetisches Verzeichnis

Ein solches "Kochbuch für die Liebe" ist natürlich nie fertig und wird immer wieder erweitert.
Alle Rezepte wurden erfolgreich "probegekocht".


Wölfezurück zur Wolfshöhle

Quellennachweis: Max Inzinger, Küche für die Liebe
„Die Apotheke Manitous“ von Heinz J. Stammel